Versatile-B

Copyright © 2009-2015
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  TeamTeam  SuchenSuchen       Regeln Regeln  AGBAGB  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Tötungen sind illegal und strafbar - Keine Angst vor Wölfen!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Henny
Administrator
Administrator
avatar

Ort : Amorbach
Männlich Anzahl der Beiträge : 1035
Anmeldedatum : 16.02.09

BeitragThema: Tötungen sind illegal und strafbar - Keine Angst vor Wölfen!   Di Sep 08, 2009 4:48 am

News:


Wölfin mit vier Jungen im Tierpark
Sababurg (Kreis Kassel)


Die in Deutschland wiederangesiedelten Wölfe müssen nach Ansicht des NABU Deutschland auch künftig konsequent geschützt werden. "Der Wolf ist mit circa 50 Tieren noch eines der seltensten Säugetiere Deutschlands. Seine Tötung stellt einen schwerwiegenden Verstoß gegen den Artenschutz dar und ist streng zu ahnden", sagte NABU Präsident Olaf Tschimpke in Berlin. Angesichts der Debatte um Strafmaß und Vorgehen bei illegalen Wolfsabschüssen stellte der Naturschutzbund nun ein Rechtsgutachten vor. Danach gewährleisten die aktuellen Vorgaben den Schutz des Tieres. Der Wolf dürfe künftig aber nicht zu "jagdbarem Wild" erklärt werden, fordern die Umweltschützer.

Seit rund 10 Jahren sind in der Lausitz (Sachsen und Brandenburg) europäische Wölfe (Canis lupus) wieder heimisch. Mittlerweile leben dort auf einem Gebiet von der doppelten Fläche Berlins fünf Rudel und ein Wolfspaar, die auch Junge bekommen. Da Wölfe Langstreckenwanderer sind, wurden mittlerweile auch Tiere in Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Hessen und Sachsen-Anhalt beobachtet. In der Regel sind Wölfe sehr scheu und meiden Menschen. Allerdings gibt es, wie zuletzt mehrfach in Mecklenburg-Vorpommern geschehen, auch Fälle, in denen ein Wolf ein ungeschützt weidendes Schaf reisst.

Zuletzt ist laut NABU vor allem in Sachsen über die rechtliche Zukunft und Stellung des Wolfes diskutiert worden. Bislang sieht das Bundesnaturschutzgesetz bei "Zugriffen", also illegalem Abschuss, Freiheitsstrafen bis zu fünf Jahren oder eine Geldstrafe vor.

Klick mich!


Quelle:

www.n-tv.de

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
"Ein Optimist ist ein Mensch, der ein Duzend Austern bestellt in der Hoffnung sie mit der Perle, die er darin findet bezahlen zu können." - Theodor Fontane
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.xpbulletin.de/
Mäxl_1311
Forenfreund


Ort : Beuchen
Männlich Anzahl der Beiträge : 510
Anmeldedatum : 16.02.09

BeitragThema: Re: Tötungen sind illegal und strafbar - Keine Angst vor Wölfen!   Do Sep 10, 2009 9:26 am

Ich finde es gut , dass die Wölfe jetzt mehr geschützt werden, als vorher.

Henny schrieb:
Zitat :
Allerdings gibt es, wie zuletzt mehrfach in Mecklenburg-Vorpommern geschehen, auch Fälle, in denen ein Wolf ein ungeschützt weidendes Schaf reisst

Daran sind aber wir Menschen auch selbst daran Schuld, die Schafein einem Gebiet mit Wölfen frei rumlaufen zulassen, weil die Wölfe sind einfach und bleiben wilde Raubtiere sind und so was natürliches, wie Schafe reissen , einfach machen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.xpbulletin.de
 
Tötungen sind illegal und strafbar - Keine Angst vor Wölfen!
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Hobbys... Was sind Hobbys:-D
» Der Fuchsbau ist in Planung!!
» Router einstellen /DMZ und öffentliche ip nutzen
» [TUT] MHP3rd auf deutsch Patchen!
» Keine Lila Tulpen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Versatile-B :: Freizeit :: Hobbies-
Gehe zu: